Heraus mit der Sprache ...

Ulrike Wälde, Dipl. Sprachgestalterin

Die Nacht im Lichte der Poesie

Nächtliche Stimmungen in Wort und Musik

Nachtgedichte  zu Flötenmusik 

Rezitation: Ulrike Wälde 
Flöte: Berthild auf dem Kampe 

Zeit: am Sonntag, 14.11. um 17.00 Uhr
Ort: Römerstrasse 6, in 73257 Köngen

Zeit: am Mittwoch, 17.11. um 20.00 Uhr
Ort: Dammweg 17, in 69120 Heidelberg

PDF

Programm

J. Haydn (1732-1809) Serenade C-Dur, Andante cantabile

J. von Eichendorff aus: Aus dem Leben eines Taugenichts
F. Hölderlin, Abendphantasie

J. Massenet (1788-1863) Meditation aus „Thais“, Andante religioso

F. Hölderlin aus: Brot und Wein

R. Wagner (1813-1883) Abendstern aus „Tannhäuser“, Andante

A.de Saint-Exupéry aus: Der kleine Prinz XVI
Chr. Morgenstern, Der Abend

C.Domeniconi1989/93 aus: Hommage à Saint Exupéry “Der Laternenanzünder“

J.W. von Goethe aus: Faust I „Wenn sich lau die Lüfte … „Nacht ist schon hereingesunken…“
H. Hesse, Landstreicherherberge

C. Domeniconi „Der Brunnen singt“

J. von Eichendorff, Sehnsucht
A. Gilm, „Aus dem Walde tritt die Nacht…“
N. Lenau, „Weil auf mir Du dunkles Auge…“

C. Debussy aus Bilitis II „Pour un tombeau sans nom“, triste et lent

Ch. Baudelaire, Die Eulen
Ch. Baudelaire, Traurige Luna

G. Fauré (1854-1924) Berceuse op.16, Allegro moderato

Th. Storm, Die Nachtigall
J. von Eichendorff, Mondnacht

G. Fauré, Berceuse op.16, ab Takt 89

A. de Saint-Exupéry, Nachtflug 1-3

C. Debussy, Bilitis III „Pour ce la nuit soit propice“, Lent et expressif

F. Hebbel, Nachtlied
F. Hebbel, Weihe der Nacht

W.A. Mozart (1756-1791) Andante h-moll/ Quartett

A. von Chamisso, Die Erscheinung
J. W. von Goethe, Der Erlkönig

F. Schubert (1797-1828) Introduction, e-moll, op.160 Andante

Novalis, Hymne an die Nacht
Chr. Morgenstern, Es ist Nacht und mein Herz kommt zu dir
P. Celan, „Nachts, wenn das Pendel der Liebe schwingt…“
J.L. Toulou (1786-1865) Thème varié in G-Dur

E. Mörike, Gesang zu Zweien in der Nacht